WOL „working out loud“

10 Fakten über mich

  1. Ich bin Mutter zweier erwachsener Töchter.
  2. Ich habe meinen zweiten Ehemann Martin Gold in Hamburg geheiratet.
  3. Ich wollte niemals Lehrerin werden und bin jetzt Lehrerin, Trainerin und Coach.
  4. Ich habe oft mit Männern besser zusammengearbeitet als mit Frauen.
  5. Ich habe einen Hund und drei Katzen.
  6. Ich bin ausgebildete Peer Mediatorin.
  7. Ich habe Wissensmanagement studiert.
  8. Ich bin ein humorvoller Genussmensch.
  9. Ich wusste schon mit 13 Jahren, dass ich in die Hotelfachschule in Bad Gleichenberg gehen möchte.
  10. Mein Herz schlägt immer noch für Gastronomie, Hotellerie und Tourismus.

Wie kam ich zu „Working out loud“ und zu John Stepper?

Im Oktober 2018 begann ich mit dem Masterstudium „Angewandtes Wissensmanagement“, unsere Studiengangsleiterin Prof. Mag. (FH) Barbara Geyer-Hayden stellte uns das Programm vor und das Buch von John Stepper wurde auch im Englischunterricht als Lernunterlage benutzt.

Mein erster WOL Circle

Seit 7. Jänner absolviere ich meinen ersten WOL Circle mit dem klingenden Namen: #WOL #FrauenStärken

%d Bloggern gefällt das: